Tierarzt Winsen Luhe
blockHeaderEditIcon
Überschrift Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelle Informationen von Ihrer Tierarztpraxis Heinecke

DEFAULT : Hundestaupe im Kreis Lüneburg
15.05.2017 18:28 (4505 x gelesen)

– Aus aktuellem Anlass –

Hundestaupe im Kreis Lüneburg

Bei routinemäßigen Untersuchungen im Landkreis Lüneburg wurde seit Jahresbeginn bei 6 von 11 Füchsen das Hundestaupe Virus nachgewiesen.



Die Hundestaupe wird durch das Canine Distemper Virus (CDV), das eng mit dem Masernvirus des Menschen verwandt ist, ausgelöst. Die Infektion mit dem CDV äußert sich in sehr unterschiedlichen Krankheitsanzeichen (Lungen-, Darm- oder Hirnhautentzündung) und endet in den meisten Fällen tödlich. Neben Hunden und Füchsen befällt das Virus auch Waschbären, Frettchen, Wiesel und Marder. Die Übertragung des Erregers erfolgt dabei fast ausschließlich durch direkten Kontakt von Tier zu Tier und insbesondere bei Jagdhunden besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko.


Nur durch eine lückenlose Impfung können Sie ihr Tier verlässlich vor einer Staupeinfektion schützen. Der von uns verwendete Impfstoff bietet für ihren Hund einen dreijährigen Impfschutz. Auch ihr Frettchen kann bei uns geimpft werden.

 

Für weitere Fragen sprechen Sie uns gerne an.


Ihre Tierarztpraxis Heinecke


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Notdienst Tierarzt Winsen Luhe - Geesthacht - Elbmarsch
blockHeaderEditIcon

 

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Sprechstunden-Termin.

04179/340

Tierarztpraxis Heinecke

Mover Straße 5
21423 Drage / OT Hunden

Telefon: 04179 / 340
Telefax: 04179 / 759079

info@tierarzt-heinecke.de 


Vielen Dank, dass Sie uns auch dieses Jahr wieder bei Focus zu einem der TOP Tierärzte gewählt haben!

           

Unser Partner-Shop für Alles rund ums Tier:

Tierarzt 24

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*